16|22.05.2024 |Arbeits- & Unfallschutz |neues ZVDH-Infoblatt PAK 

In der Beratung der Betriebe kommt es häufig zu Rückfragen bzgl. des Umgangs mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen, kurz PAK. Oft geht es dabei um die Frage der Überdeckung, die notwendige Qualifikation oder die Schutzmaßnahmen.   >> Weiter

 

15|15.05.2024 |AKTUELLES |Lärmschutz planen und Gehörschutz richtig anwenden & Lkw-Maut

Lärm kann das Gehör irreversibel schädigen, wenn keine Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber gibt es von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) jetzt eine Checkliste unter ...    >> Weiter

 

14|08.05.2024 |AKTUELLES |Informationen zur Ausbildungsförderung & Alles Wissenswerte zum                                           Betriebspraktikum

Im Dachdeckerhandwerk ist das Praktikum für viele Schüler und Schülerinnen ein wichtiger Einstieg in den Beruf. 61% der Unternehmen gewinnen ihre Auszubildenden über Praktika. Einen Überblick mit Informationen zum rechtlichen Rahmen, zu Haftungs- und Versicherungsfragen, zur Vergütung sowie zur Vertragsgestaltung und Kündigung sowie Informationen zur Ausbildungsförderung ...     >> Weiter

 

13|30.04.2024 |AKTUELLES |Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung zum 01.01.2025 & Solarpaket I im                                   Kabinett verabschiedet

Rückwärtsgang eingelegt - doch keine Änderung der Kfz-Pflichtversicherung für Bagger, Stapler, Rasenmäher!
Durch unseren Kooperationspartner, die Helmsauer Gruppe, informieren wir Sie über nachfolgenden Sachverhalt:     >> Weiter

 

12|24.04.2024 |BETRIEBSWIRTSCHAFT |betriebliche Krankenversicherung

Im Auftrag unseres Kooperationspartners SIGNAL IDUNA informieren wir Sie heute gern zum Thema betriebliche Krankenversicherung:    >> Weiter

 

11|10.04.2024 |TECHNIK |BG BAU - UV-Schutzpaket

Ab sofort können Sie das UV-Schutzpaket der BG BAU online bestellen. Weiteres Wichtiges zum Schutz
vor UV-Strahlung erfahren Sie im aktuellen Rundschreiben:    >> Weiter

 

10|03.04.2024 |RECHT |Überarbeitete Musterverträge zur Zusammenarbeit mit Dachdecker- und
                                             Elektrofachbetrieben im
Bereich Photovoltaik

 Im Rahmen der Kooperation mit dem Zentralverband der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke hat der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks seine bestehenden Musterverträge für die Zusammenarbeit zwischen Innungsfachbetrieben des Dachdecker- und des Elektrohandwerks aktualisiert. Neues dazu erfahren Sie:   >> Weiter


09|27.03.2024 |TARIF- u. SOZIALPOLITIK |Cannabislegalisierung - Auswirkungen auf das
                                                                               Arbeitsverhältnis

Der Bundesrat hat Ende der 12. KW das Gesetz zum kontrollierten Umgang mit Cannabis und zur Änderung weiterer Vorschriften gebilligt. Überwiegende Teile des Gesetzes können nach dessen Ausfertigung und Verkündung zum 01. April 2024 in Kraft treten. Die weitgehende Legalisierung von Cannabis betrifft auch das Arbeitsverhältnis. Wichtiges dazu erfahren Sie:   >> Weiter

 

08|20.03.2024 |AKTUELLES |LKW-Maut ab 3,5 t und Handwerkerausnahme

Voraussichtlich ab 01.07.2024 wird die Bundesfernstraßenmaut auf den Bereich über 3,5 t bis unter 7,5 t technisch zulässige Gesamtmasse ausgedehnt. Wichtiges dazu bzw. wann die Handwerkerausnahme gilt, erfahren Sie hier:    >> Weiter

 

07|13.03.2024 |RECHT |Materialgarantiesystem um die innovative Materialgarantie erweitert

Die Materialgarantie ist im Dachdeckerhandwerk und beim Handel stets eine feste Größe und schützt die Dachdeckerinnungsbetriebe mit knapp 900 hinterlegten Produkten aktiv vor Materialfehlern. Um auch neuere Produkte ohne langjährige Erfahrungwerte verarbeiten zu können, braucht der Dachdeckerinnungsbetrieb gerade für diese Produkte, die sich nicht auf den ersten Blick einschätzen lassen und nicht vom Regelwerk erfasst sind, einen besonderen Schutz. 

Wichtige Informationen und Musterformulare dazu:     >> Weiter

 

06|07.03.2024 |RECHT - TARIFE |Mindestlöhne allgemeinverbindlich erklärt

Die Mindestlöhne im Dachdeckerhandwerk - ML 1 für ungelernte Arbeitnehmer und ML 2 für gelernte Arbeitnehmer sind allgemeinverbindlich erklärt worden.

Wichtige Informationen dazu sind abrufbar unter:     >> Weiter

 

05|24.02.2024 |BERUFSORGANISATION |12. Landesverbandstag März 2024

Der 12. Landesverbandstag findet vom 01. bis 03. März 2024 in Bautzen statt.
Unter AKTUELLES - PRESSE ist die Festschrift anlässlich des Landesverbandstages eingestellt. Sie enthält interessante Artikel, Informationen über die Stadt Bautzen sowie unsere Partner aus Industrie, und Handel, die den Landesverbandstag 2024 durch ihr Sponsoring unterstützen. Hierfür ein herzliches Dankeschön.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen unserer Festschrift.

Wichtige Informationen zum Landesverbandstag erfahren unsere Teilnehmer hier:   >> Weiter

  

04|08.02.2024 |WIRTSCHAFT  |Fördermittel für energetische Sanierung - Wichtige Info

In Anlehnung an unser Rundschreiben 01/2024 vom 03.01.2024 haben wir für Sie wichtige Informationen zusammengestellt. Die Neuregelung betrifft die für das Dachdeckerhandwerk wichtige Förderung von Einzelmaßnahmen zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden.

Wichtiges erfahren Sie hier:   >> Weiter

 

03|24.01.2024 |WERBUNG - PR - MARKETING

Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks hat den Werbemittel-Shop neu bestückt. Viele neue Werbematerialien, insbesondere für die Nachwuchswerbung sind für Sie im internen Mitgliederbereich eingestellt. Schauen Sie sich die Werbematerialien an - es lohnt sich:    >> Weiter

 

02|19.01.2024 |NACHRICHTEN / AKTUELLES |Messe Dach+Holz 2024 in Stuttgart

Vom 05. bis 08. März 2024 findet die Messe DACH+Holz International in Stuttgart statt. Es präsentieren über 500 Aussteller in sechs Hallen auf rund 75.000 Quadratmetern ihre Produkte und Dienstleistungen. Besonders hervorzuheben ist die Beteiligung innovativer Firmen, welche neue Ideen vorstellen.
Näheres dazu erfahren Sie hier:    >> Weiter

 

01|03.01.2024 |NACHRICHTEN / AKTUELLES |Sparbeschlüsse zum Bundeshaushalt 2024

Die Bundesregierung hat sich nach langen Verhandlungen auf die Eckpunkte für einen überarbeiteten Haushaltsentwurf 2024 verständigt. Nach den Plänen der Ampelregierung müssen im kommenden Jahr
17 Milliarden Euro im Bundeshaushalt eingespart werden. Betroffenheit im Bereich der Gebäudeenergie; Näheres dazu erfahren Sie hier:    >> Weiter